Sonntag, 17. Februar 2019

Technik Blog Hop 17.02.2019

Technik Blog Hop 17.02.2019 

Bokeh - Techhnik
(verwendet als Deckblatt eines Notizblocks)



Materialliste Bokeh - Technik:

- Stempelfarbe (hier Kirschblüte & Flüsterweiß Stampin Up)
- Glanzfarbe (hier Champagne von Stampin Up)
- Schwammwalze
- 2x Fingerschwämmchen
-Aquarell - Papier
- Laminierfolie (geschweißt)
- 3 verschiedene Kreis Stanzen

Anleitung:

1. das Aquarellpapier mit einer Schwammwalze komplett in Kirschblüte anstreichen und gut trocknen lassen

2. während des trocknens geschweißte Laminierfolie mit 3 Kreisstanzen verteilt ausstanzen

3. mit einem Fingerschwämmchen weiße Stempelfarbe in die Kreise tupfen

4. Glanzfarbe mit einem anderen Fingerschwämmchen über das komplette Papier verteilen

Fertig ist die Bokeh - Technik.


Nun habe ich sie mit dem Stempelset "Schmetterlingsglück" und der Stempelfarbe Himbeerrot von Stampin Up bestempelt.


Verwendet habe ich sie für den folgendem Notizblock

Materialliste:

- Farbkarton Kirschblüte 29,6 x 15,9cm, falzen bei 9,4 ; 10,7 ; 20,2 ; 21,4
- Farbkarton Kirschblüte 5 x 15cm falzen bei 3,4 und 11
- Designpapier
2x 7,2x15cm
8,5x15cm
9x15cm
- Bokeh - Deckblatt 8,5x15cm (alternativ kann hier auch Designpapier genutzt werden)
- Stempelset "Schmetterlingsglück" Stampin Up
- Kellnerblock
- Satinband Glutrot je nach Kugelschreiber abmessen
- 2 Minimagnete selbstklebend


Anleitung Notizblock:

1. alles zurecht schneiden, falzen und die Ecken überall abrunden

2. die Innenseite mit Designpapier bekleben:
- links 8,5x15cm
- mittig 9x15cm
- rechts 7,2c15cm

3. rechts die Lasche einkleben (z.B. für eine Visitenkarte zu verwenden)
mittig zuerst das Band für den Kugelschreiber einkleben (Schlaufe machen, hinten zusammen kleben und unten an das Papier kleben)
dann den Notizblock einkleben

4. die rechte Seite hoch klappen und einen Magnet daran festkleben

5. das Designpapier 7,2x15cm auf den Magnet kleben

6. die linke Seite darauf legen, den Magnet befestigen
ACHTUNG: genau auf dem anderen Magnet 

7. Deckblatt darauf kleben und fertig ist das Notizbuch ;)

Bei Fragen fragt mich sehr gerne jederzeit per E-Mail an stempelstanzeundco@web.de

Alle hier verwendeten Materialien könenn natürlich wie immer über mich bestellt werden.

Ich wünsche euch viel Spaß beim basteln.

Ich würde mich bevor ihr weiter hüpft noch über ein Like auf meiner Facebookseite (www.facebook.com/stempelstanzeundco) und meinem Instagramm Profil (www.instagram.com/stempelstanzeundco) sehr freuen. 

Nun dürft ihr gerne weiter hüpfen zu Sandra
https://herzerlskreativecke.at/2019/02/17/technik-blog-hop/



Kommentare:

  1. Liebe Ramona,
    vielen Dank für deine Anleitung. Die Idee mit der Laminierfolie finde ich gut.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ramona,
    herzlichen Dank für deine Anleitung zur Bokeh-Technik. Den Hintergrund mir einer Schwammwalze zu bearbeiten ist auch eine Idee.
    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee, bei der Bokeh-Technik die Schwammwalze und Laminierfolie einzusetzen. Ich habe bisher vorher immer nur mit Schwammtechnik eingefärbt und Papierschablonen genutzt.
    Schön, daß Du beim BlogHop dabei warst und vielen Dank für die Inspiration.
    Viele Grüße aus Leipzig.
    Rene
    http://Stempeln-mit-Rene.de

    AntwortenLöschen